07.09.2017 V O R S T A N D S S E M I N A R
für Vorstandsmitglieder am PkmG-Verbandstag im September 2017 in Berlin
..................................................................................
VERANSTALTUNGSORT
H4 Hotel Berlin Alexanderplatz (ehemals RAMADA Hotel) //
Karl-Liebknecht-Straße 32, 10178 Berlin
www.h-hotels.com/de/h4/hotels/h4-hotel-berlin-alexanderplatz
..................................................................................
TERMIN
Donnerstag, den 07. Sept. 2017, 9.30 - 17.00 Uhr
..................................................................................
TEILNEHMER
erfahrene und neu ins Amt gewählte Vorstandsmitglieder aus Mitgliedsgenossenschaften des Prüfungsverbandes sowie Aspiranten
für ein solches Amt
.................................................................................
REFERENTEN
1.    Thomas Abrokat, ehrenamtlicher Vorstand der WGK Wohnungsgenossenschaft Küsserow eG und Projektleiter für Kreditprozessoptimierung bei der DKB Deutsche Kreditbank AG, Berlin
2.    Beatrice Nolte, Rechtsanwältin, Berlin
3.    Rolf Novy-Huy, Stiftung trias, Hattingen (Ruhr)
..................................................................................
SEMINARINHALTE
Themenkomplexe:

WORKSHOP 1

„Digitalisierung in der Unternehmenspraxis“
(Abrokat)

WORKSHOP 2

Workshop zur Genossenschaftsfinanzierung: was geht und was geht gar nicht?
(Nolte / Novy-Huy)
..................................................................................
ABLAUF
09.30 Uhr – Anreise der Teilnehmer und Frühstücksbuffet
10.00 bis 12.30 Uhr – WORKSHOP 1
„Digitalisierung in der Unternehmenspraxis“
12.30 bis 13.30 Uhr – Lunchbuffet
13.30 bis 15.00 Uhr – WORKSHOP 2/1
Workshop zur Genossenschaftsfinanzierung: was geht und was geht gar nicht?
15.00 bis 15.30 Uhr – Tee-/ Kaffeepause
15.30 bis 17.00 Uhr – WORKSHOP 2/2
Workshop zur Genossenschaftsfinanzierung: was geht und was geht gar nicht?
(Fortsetzung)
..................................................................................
PREIS
Seminarpreis pro Teilnehmer: 225,00 Euro (inkl. USt.)

(Genossenschaften, die im Rahmen der jährlichen Mitgliedsbeitragszahlungen lediglich den Mindestbeitrag zahlen, sind berechtigt, einen Antrag auf angemessene Ermäßigung der Seminargebühren zu stellen.)
..................................................................................
LEISTUNGEN
enthaltene Leistungen
- Seminar und Seminarunterlagen
- Mittagsimbiss und Tee-/Kaffeepause
- Kaffee, Tee und alkoholfreie Tagungsgetränke
nicht enthaltene Leistungen
- An- und Abreisekosten
- Übernachtung/Parken
..................................................................................
ANMELDUNG
Ihr Teilnahmeinteresse an einem der PkmG-Seminare rund um den Verbandstag in Berlin zeigen Sie bitte unter Mitteilung des Sie interessierenden Seminars, der voraussichtlichen Teilnehmeranzahl und der Kontaktdetails eines Ansprechpartners bis zum > 25. August 2017 <
- über das unten verlinkte Anmeldeformular oder
- telefonisch (030 – 26 55 12 36 ) oder per Telefax (030 – 26 55 12 38) oder
- mittels E-Mail (pkmg@pruefungsverband.de)
dem Sekretariat des Verbandes an!

Bitte beachten Sie, dass bei unangekündigter Nichtteilnahme am Seminar 75% der Schulungskosten fällig werden. Bei Rücktritt von der Anmeldung bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 Euro, danach sind 50 % der Schulungskosten fällig. Selbstverständlich können Sie statt von der Anmeldung zurückzutreten für den angemeldeten Teilnehmer auch einen Vertreter entsenden.
..................................................................................
Termin: 07.09.2017
Zeit: 9.30 - 17.00 Uhr
Mehrtägig: Nein
Max. Teilnehmer: 20
Veranstalter: PkmG
Teilnahme: Anmeldeformular
 
24.11.2017 PKMG-SEMINAR “FIT FÜRS AMT IN 12 STUNDEN” – Genossenschaft: Wissen – Können – Handeln

..................................................................................

VERANSTALTUNGSORT


Verbandsgeschäftsstelle
Boxhagener Straße 76,78, Aufgang 3, 10245 Berlin

..................................................................................
TERMIN

Freitag, den 24. November 2017, 09.00 - 17.30 Uhr
Samstag, den 25. November 2017, 09.00 – 17.00 Uhr
..................................................................................
TEILNEHMER

engagierte und wissbegierige Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder aus unseren Mitgliedsgenossenschaften sowie Aspiranten für entsprechende Ämter, egal ob neu oder langjährig erfahren 
.................................................................................
SEMINARSCHWERPUNKTE

Die Genossenschaft als Wirtschaftsunternehmen
·    Wirtschaftsleben allgemein auf den Punkt gebracht und aktuell analysiert
·    Geschäftsbetrieb meiner Genossenschaft: wo drückt der Schuh?
·    Wirtschaftsunternehmen: vom Begriff zum Begreifen, Verstehen und Führen

Die Genossenschaft als Rechtsform
·     Vorschriften richtig ordnen und anwenden
·     Kompetenzen kennen und beachten
·     Haftungstatbestände erkennen und vermeiden

Die Genossenschaft als Mitgliederverband
·     Mitgliederrechte kennen und beachten
·     Konfliktsituationen bemerken und beherrschen
·     Generalversammlungen souverän leiten

Das genossenschaftliche Prüfungswesen

·     Prüfung – was und wie: beispielhaft und praxisnah
·     Prüfungsfeststellungen, die besser nicht getroffen werden sollten
·     Prüfungsurteile und wie man sie decodiert
..................................................................................
REFERENTEN

1. Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Andreas Müller, MBA,
Vorstandsmitglied PkmG
2. Rechtsanwalt und Notar Gerhard Fuchs, Sozietät FAENSEN*HAEGERT*FUCHS,
Verbandsratsmitglied PkmG
3. Dr. Norbert Rückriemen, Dr. Rückriemen Unternehmensberatung,
Vorstandsmitglied PkmG
4. Mathias Kluth, Verbandspüfer PkmG
..................................................................................
PREIS

pro Teilnehmer: 550,00 Euro (inkl. USt.)

min. Teilnehmerzahl: 10
max. Teilnehmerzahl: 20

HINWEISE

Die kostenfreie Stornierung ist bis zu 7 Tagen vor der Veranstaltung möglich. Bei späterer Stornierung werden 50 % des Veranstaltungspreises in Rechnung gestellt.

..................................................................................
Termin: 24.11.2017
Zeit: 9 - 17:30 Uhr
Mehrtägig: 24.-25.11.2017
Max. Teilnehmer: 20
Veranstalter: PkmG
Teilnahme: Anmeldeformular
 
09.09.2017 A U F S I C H T S R A T S S E M I N A R
für Aufsichtsratsmitglieder am PkmG-Verbandstag im September 2017 in Berlin
..................................................................................
VERANSTALTUNGSORT
H4 Hotel Berlin Alexanderplatz (ehemals RAMADA Hotel) //
Karl-Liebknecht-Straße 32, 10178 Berlin
www.h-hotels.com/de/h4/hotels/h4-hotel-berlin-alexanderplatz
..................................................................................
TERMIN
Sonnabend, den 9. Sept. 2017, 09.00 - 16.30 Uhr
(Anreise bereits am 08.09.2017 empfohlen!)
..................................................................................
TEILNEHMER
erfahrene und neu ins Amt gewählte Aufsichtsratsmitglieder aus Mitgliedsgenossenschaften des Prüfungsverbandes sowie Aspiranten für ein solches Amt
..................................................................................
REFERENTEN
1.    Dr. N. Rückriemen, PkmG e.V., Berlin
2.    Michael P. Dohnke, Rechtsanwalt, F H F Rechtsanwälte und Notar, Berlin
3.    Melanie Künzl, Glanzwerkstatt - Akademie für Kommunikation und Körpersprache, Bonn
..................................................................................
SEMINARINHALT
Themenkomplexe:

SEMINARTEIL 1

GenG-Novelle 2017: Was ändert sich durch das „Gesetz zum Bürokratieabbau und zur Förderung der Transparenz bei Genossenschaften“?
(Rückriemen)

SEMINARTEIL 2

„Der Aufsichtsrat als Vertretungsorgan der Genossenschaft“
(Dohnke)

SEMINARTEIL 3

„Hilfe, mein Körper spricht! Wie nonverbale Kommunikation passiert und was sie anrichten kann“
(Künzl)
..................................................................................
ABLAUF
(Anreise bereits am 08.09.2017 empfohlen!)

09.00 bis 10.00 Uhr – Seminarteil 1:
GenG-Novelle 2017: Was ändert sich durch das „Gesetz zum Bürokratieabbau und zur Förderung der Transparenz bei Genossenschaften“?
10.00 bis 10.30 Uhr – Tee-/ Kaffeepause 
10.30 bis 12.00 Uhr – Seminarteil 2:
„Der Aufsichtsrat als Vertretungsorgan der Genossenschaft “
12.00 bis 13.00 Uhr – Lunchbuffet
13.00 bis 16.30 Uhr – Seminarteil 3:
„Hilfe, mein Körper spricht! Wie nonverbale Kommunikation passiert und was sie anrichten kann“
(Tee-/Kaffeebuffet inklusive)
16.30 Uhr – Seminarende und Abreise der Teilnehmer
..................................................................................
PREIS
Seminarpreis pro Teilnehmer: 225,00 Euro (inkl. USt.)

(Genossenschaften, die im Rahmen der jährlichen Mitgliedsbeitragszahlungen lediglich den Mindestbeitrag zahlen, sind berechtigt, einen Antrag auf angemessene Ermäßigung der Seminargebühren zu stellen.)
..................................................................................
LEISTUNGEN
enthaltene Leistungen
- Seminar und Seminarunterlagen
- Mittagsimbiss und Tee-/Kaffeepause
- Kaffee, Tee und alkoholfreie Tagungsgetränke
nicht enthaltene Leistungen
- An- und Abreisekosten
- Übernachtung/Parken
..................................................................................
ANMELDUNG
Ihr Teilnahmeinteresse an einem der PkmG-Seminare rund um den Verbandstag in Berlin zeigen Sie bitte unter Mitteilung des Sie interessierenden Seminars, der voraussichtlichen Teilnehmeranzahl und der Kontaktdetails eines Ansprechpartners bis zum > 25. August 2017 <
- über das unten verlinkte Anmeldeformular oder
- telefonisch (030 – 26 55 12 36 ) oder per Telefax (030 – 26 55 12 38) oder
- mittels E-Mail (pkmg@pruefungsverband.de)
dem Sekretariat des Verbandes an!

Bitte beachten Sie, dass bei unangekündigter Nichtteilnahme am Seminar 75% der Schulungskosten fällig werden. Bei Rücktritt von der Anmeldung bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 Euro, danach sind 50 % der Schulungskosten fällig. Selbstverständlich können Sie statt von der Anmeldung zurückzutreten für den angemeldeten Teilnehmer auch einen Vertreter entsenden.
..................................................................................
Termin: 09.09.2017
Zeit: 9 - 16.30 Uhr
Mehrtägig: Nein
Max. Teilnehmer: 20
Veranstalter: PkmG
Teilnahme: Anmeldeformular
 

Druckversion